portrait

Lisa Pannek,

1993 in Schaumburg (Niedersachsen) geboren, interessierte sich schon in ihrer frühen Kindheit für die Natur und das Zeichnen und Malen. Im Grundschulalter begann ihre Faszination für Vögel, die bis heute anhält und sich in der Mehrzahl ihrer Arbeiten widerspiegelt.
Nach einem Freiwilligen Ökologischen Jahr in der Ökologischen Schutzstation Steinhuder Meer (ÖSSM e.V.) studierte sie von 2012 bis 2018 Kommunikationsdesign mit Schwerpunkt Illustration an der Muthesius Kunsthochschule zu Kiel. Seit Oktober 2018 promoviert sie in Zusammenarbeit mit dem zoologischen Museum Kiel in den Bereichen Biohistorik und Illustration. Seit 2013 arbeitet sie als freiberufliche Illustratorin und Künstlerin.

 

 

Ausstellungen:
– Wunder mit Federn: Einzelausstellung im Kulturzentrum Hansa48, Kiel, 6.12.2016 – 31.01.2017
– Einblick Ausblick: Werkausstellung der Muthesius Kunsthochschule Kiel, Sommer 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018
– MoVo (Moderne Vogelbilder): Deutscher Preis für Vogelmaler, Halberstadt 2013, 2015, 2017
– Das Mikrobiom: Der Mensch ist nicht allein!, Kooperationsprojekt, Medizin- und Pharmaziehistorisches Museum Kiel, 2017/2018/2019
– Neue Illustrationen: Arbeiten der Illustrationsklasse von Markus Huber, Freya-Frahm-Haus Laboe, 15. – 30.09.2018

Publikationen:
– Illustrationen für die Kartenboxen “50 heimische Tiere und Pflanzen im Gebirge” & “50 Hunde”, Carola von Kessel, moses. Verlag 2017
– C. Haßfurther u. H. Klotz: “33 Karat – Kreatives Unternehmertum aus der Muthesius Kunsthochschule”, Muthesius Kunsthochschule 2016
– Christopher Ecker: “Gorshky, Ners und Hasengott”, illustrierter Gedichteband, Muthesius Kunsthochschule 2016
– Katalog zu Einblick Ausblick 2015, 2016, 2017, 2018
– K. Kock: “Das Watt – Lebensraum auf den zweiten Blick”, Verlag Schutzstation Wattenmeer, vollst. überarbeitete Neuauflage 2015 hier erhältlich
– Katalog zur MoVo 2013, 2015, 2017 hier erhältlich
– Der Falke – Journal für Vogelbeobachter 12/2013

 

_________________

 

Lisa Pannek,

born 1993 in Schaumburg (Lower Saxony, Germany) was interested in nature and drawing since her early childhood. At the age of six she discovered her fascination in birds, which are the main motives of her work.
After secondary-school examinations she started a voluntary year in nature conservancy at the the lake Steinhuder Meer and worked for the ÖSSM e.V. From 2012 to 2018 she studied Communication Design and Illustration at the Muthesius art college in Kiel, Germany. In cooperation with the zoological museum in Kiel, she started PhD in the fields of bio-historic and illustration in Oktober 2018. Since 2013 she is working as a freelance illustrator.

Exhibitions:
– Wonder with Feathers: Exhibition in cultural centre Hansa48, Kiel, 6.12.2016 – 31.01.2017
– Einblick Ausblick: Exhibition of the Muthesius art college, summer 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018
– MoVo (Modern Bird Pictures): German award for bird-painters, Halberstadt 2013, 2015, 2017
– Das Mikrobiom: Der Mensch ist nicht allein!, Cooperation, medicin and pharmacy historic museum Kiel, 2017/2018
– Neue Illustrationen: Artwork from the illustration class of Markus Huber, Freya-Frahm-Haus Laboe, 15. – 30.09.2018

Publications:
– Illustrations for the card boxes “50 heimische Tiere und Pflanzen im Gebirge” & “50 Hunde”, Carola von Kessel, moses. Verlag 2017
– Claudia Haßfurther / Hartmut Klotz: “33 Karat – Kreatives Unternehmertum aus der Muthesius Kunsthochschule”, Muthesius art college 2016
– Christopher Ecker: “Gorshky, Ners und Hasengott”, illustrated poems, Muthesius art college 2016
– Catalogue from Einblick Ausblick 2015, 2016, 2017, 2018
– Klaus Kock: “Das Watt – Lebensraum auf den zweiten Blick”, published by Schutzstation Wattenmeer, reissue 2015 buy here
– Catalogue from MoVo 2013, 2015, 2017 buy here
– Der Falke – Birdwatcher’s journal 12/2013