transparentes Logo
Tiefdruck
Mrz
16

Das vergangene Semester mit dem Schwerpunkt Konzeption/Entwurf ließ wenig Zeit für eigene Arbeiten. Umso mehr habe ich mich auf einen Tiefdruck-Lehrgang Anfang März gefreut, der nicht nur interessant, sondern auch sehr inspirierend war. Neben der Kaltnadel hat mich besonders die Strichätzung sehr angesprochen, die ich mit Sicherheit noch weiter ausbauen werde.

Die Werke im Auftrage John Goulds, z.B. kolorierte Drucke von Joseph Wolf, werden dem ein oder anderen nicht unbekannt sein. Sich an diesen Stil heranzutasten und die „alten Techniken“ dafür zu nutzen wird wohl mein nächstes großes Vorhaben sein. Im Augenblick ist noch die Umsetzung vieler anderer Ideen nachzuholen, die ersten Drucke sind aber schon erstellt und werden vielleicht demnächst im Rahmen des Druckkurses ausgestellt.

Nähere Informationen, allgemein zu Ausstellungsterminen, werden hier zu finden sein.

Kommentieren

*